Deine Ausbildung bei der Stadt Freiburg

Köchin (a)

Keine aktuellen Ausschreibungen​

Voraussetzungen

  • Hauptschulabschluss
  • guten Geschmacks- und Geruchssinn
  • Kreativität & Geschicklichkeit
  • Körperlich belastbar

Entgelt

1. Jahr: 1.068,26 € (brutto)
2. Jahr: 1.118,20 € (brutto)
3. Jahr: 1.164,02 € (brutto)

Und nach der Ausbildung?
Bei Übernahme kannst du ab 2.576,29 Euro brutto verdienen - je nach Stelle danach natürlich auch mehr.

Ausbildungsdauer

  • Die Ausbildung startet immer am 1.September eines Jahres. 
  • Sie dauert 3 Jahre.

Ausbildungs- und Berufsinhalt

Köchinnen und Köche bereiten unterschiedliche Gerichte zu und kümmern sich um die Präsentation der Speisen. Sie sind verantwortlich für die Küchenorganisation, erstellen Speisepläne, kaufen Lebensmittel ein und lagern diese fachgerecht. Köche/ Köchinnen finden Stellen in den Küchen von Hotels, Restaurants, Betriebskantinen, Krankenhäusern, Pflegeheimen, Cateringfirmen und anderen Bereichen der Gastronomie.

Während der Ausbildung lernen die Auszubildenden zum Beispiel:

  • die Herstellung und Zubereitung von Vorspeisen, Salaten, Gemüsen, Suppen, Beilagen, Fleischgerichten, vegetarischen Gerichten, Desserts und Backwaren
  • die Beurteilung von Lebensmitteln unter Beachtung von Qualität, Frische, Preis und die fachgerechte Lagerung
  • das Planen von Menüs mit mehreren Gängen, die Erstellung von Speiseplänen und die Grundkenntnisse der Preisberechnung
  • Ernährungswissenschaftliche Grundkenntnisse
  • das Anrichten und Präsentieren der fertigen Speisen
  • die Organisation der Arbeitsabläufe in der Küche
  • die Hygienevorschriften für Küchen, die Reinigung und Pflege der Küche und der Arbeitsmittel und Maschinen
  • Ein Koch/ eine Köchin braucht einen guten Geschmacks- und Geruchssinn, er sollte kreativ, geschickt und körperlich belastbar sein.

Gliederung der Ausbildung

Die praktische Ausbildung erfolgt in der Kantine des Haupt- und Personalamtes im Innenstadtrathaus oder des „Rathaus im Stühlinger“. Ergänzende Kenntnisse und Fertigkeiten werden bei Praktika in weiteren Gastronomiebetrieben vermittelt. Der begleitende Berufsschulunterricht findet im ersten Lehrjahr in Freiburg, im zweiten und dritten Lehrjahr in VS-Villingen statt.

Plus-Punkte

  • gute Übernahmechancen
  • Attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag im Öffentlichen Dienst
  • Verkürzte Ausbildungsdauer bei sehr guten Leistungen
  • Aktions-Einführungswoche als Auftakt
  • Zusätzliche Seminare neben deinem  Berufsschulunterricht
  • Regiokarte komplett bezahlt
  • Hansefit