Wir lieben Freiburg, weil..

... es ganz schön bunt ist. Auch als Arbeitgeberin. Deshalb freuen wir uns auf Bewerbungen (a)ller, die für ihr Thema brennen und uns und unsere Stadt weiterbringen wollen. Menschen mit unterschiedlicher Herkunft, Geschlecht, geschlechtlicher Identität, Alter, Hautfarbe, Religion, sexueller Orientierung oder Behinderung sind bei uns willkommen. Vielfalt - dafür stehen wir. Und das (a) im Jobtitel.

Wir suchen Sie für das Amt für Liegenschaften und Wohnungswesen als

Sachbearbeiterin (a) für Wohngeld und Wohnungssuche

Ihre Aufgaben
  • Sie beraten zur Antragstellung und erteilen Auskünfte zu
    • Wohngeld
    • Wohnberechtigungsscheinen
    • Wohnungssuche
    • Bildung und Teilhabe
    • Sozialticket
  • Sie bearbeiten selbständig und eigenverantwortlich alle damit zusammenhängenden Anträge sowie Widersprüche im Zusammenhang mit fehlender Mitwirkung
  • Sie prüfen Datensätze aus dem automatisierten Datenabgleich und nehmen Wohngeldbescheide mit Ermessensausübung zurück
  • Sie melden eigene und fremde Erstattungsansprüche von und bei anderen Sozialleistungsträgern an und zahlen diese aus
Das bringen Sie mit
  • Sie verfügen über eine der folgenden Qualifikationen:
    • die Laufbahnbefähigung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst
    • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte (a) bzw. eine abgeschlossene vergleichbare Verwaltungsausbildung oder die Angestelltenprüfung I
    • eine abgeschlossene Ausbildung als Steuerfachangestellte oder Rechtsanwaltsfachangestellte (a)
    • eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Der Umgang mit Bürgerinnen und Kundinnen (a) macht Ihnen Spaß und Sie haben bestenfalls bereits Berufserfahrung in einem sozialrechtlich geprägten Bereich
  • Idealerweise besitzen Sie bereits Kenntnisse im Wohngeld-, Wohnraum- und Sozialrecht sowie gute EDV-Kenntnisse
  • Ihre Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Ihr sicheres Auftreten und Ihre Kundenorientierung sowie Flexibilität und Lernbereitschaft runden Ihr Profil ab
Wir bieten
  • Mehrere nach Besoldungsgruppe A 8 LBesO bzw. Entgeltgruppe 9a TVöD bewertete Stellen in Voll- oder Teilzeit. Bei Personen im Beamtenverhältnis, die zum 01.12.2022 nach dem Gesetz über die Anpassung von Dienst- und Versorgungsbezügen in Baden-Württemberg 2022 und zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften (BVAnp-ÄG 2022) in die nächsthöhere Besoldungsgruppe übergeleitet wurden, ist eine Versetzung auf diese Stelle unter Beibehaltung dieser Besoldungsgruppe möglich
  • Eine verantwortungsvolle und anspruchsvolle Tätigkeit in einem serviceorientierten und engagierten Team
  • Attraktive Arbeitgeberleistungen wie z.B. tolle Gesundheitsangebote wie „Hansefit“, einen hohen Arbeitgeberzuschuss zum „Jobticket“, umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, eine zusätzliche Betriebsrente sowie flexible Beschäftigungsmodelle zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, u.a. flexible Arbeitszeiten und Möglichkeiten für Home-Office

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Kraus, 0761/201-5450 oder Frau Hartenthaler-Beck, 0761/201-5310.

Bewerben Sie sich online bis 12.02.2023 auf diese Stelle
(Kennziffer E6652).

Veröffentlicht am 17. Januar 2023

Rund um Ihre Bewerbung

Wissenswertes über Ihre Bewerbung bei der Stadt Freiburg

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

Das Team Arbeitsmarkt der Stadt Freiburg

Datenschutz

Alles über den Datenschutz bei Bewerbungsverfahren bei der Stadt Freiburg