Wir lieben Freiburg, weil..

... es ganz schön bunt ist. Auch als Arbeitgeberin. Deshalb freuen wir uns auf Bewerbungen (a)ller, die für ihr Thema brennen und uns und unsere Stadt weiterbringen wollen. Menschen mit unterschiedlicher Herkunft, Geschlecht, geschlechtlicher Identität, Alter, Hautfarbe, Religion, sexueller Orientierung oder Behinderung sind bei uns willkommen. Vielfalt - dafür stehen wir. Und das (a) im Jobtitel.

Wir suchen Sie für das Umweltschutzamt als

Sachbearbeiter in (a) Wasserwirtschaft und Bodenschutz

Ihre Aufgaben
  • Sie sind für die fachliche Prüfung, Beurteilung und Bewertung bei wasserrechtlichen Verfahren zuständig und beraten Planungs- sowie Ingenieurbüros im Bereich Grundwasserschutz inkl. Bauen im Grundwasser und Grundwasserhaltung
  • Im Rahmen von Planungen und Bauvorhaben erarbeiten Sie fachtechnische Beurteilungen und Stellungnahmen zu den Belangen des Grundwasserschutzes und koordinieren die fachtechnischen Stellungnahmen im Bereich Wasserwirtschaft und Bodenschutz
  • Sie erarbeiten Konzepte und Maßnahmen zur Umsetzung der wasserschutzrechtlichen Gesetze und zur Gefahrenabwehr, z.B. bei Unfällen mit wassergefährdenden Stoffen oder der Grundwasserbewirtschaftung
  • Sie sind für die Qualitätssicherung, Evaluation und Weiterentwicklung der fachlichen Grundlagen und des Systemverständnisses im Bereich der Wasserwirtschaft zuständig und arbeiten an Projekte sowie Forschungsarbeiten mit
Das bringen Sie mit
  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium als Bauingenieurin oder Umweltingenieurin (a), bevorzugt mit der Fachrichtung Wasserwirtschaft/Siedlungswasserbau oder Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Hydrologie, Geologie, Geoökologie, Umwelt- oder Naturwissenschaften
  • Idealerweise haben Sie bereits Berufserfahrung im o.g. Aufgabengebiet, bevorzugt in der öffentlichen Verwaltung, außerdem fundierte Kenntnisse in den Bereichen Wasserwirtschaft, Siedlungswasserbau, Verwaltungs- und Verfahrensrecht
  • Sie punkten mit der Fähigkeit Zusammenhänge und Wechselwirkungen der Medien Wasser, Boden und deren Einflussfaktoren zu erkennen, um schädliche Veränderungen zu vermeiden
  • Ihre Organisationsfähigkeit, Ihre Problemlösefähigkeit sowie Ihre Konsensorientierung und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab
Wir bieten
  • Ein befristetes Beschäftigungsverhältnis bis 31.10.2025 in Teilzeit mit Bezahlung bis Entgeltgruppe 12 TVöD, je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen. Die Arbeitszeit beträgt mindestens 50% (19,5 Std./Woche) und kann auf bis zu 80% (31,2 Std./Woche) erhöht werden
  • Eine interessante, vielseitige Tätigkeit in einem anspruchsvollen Aufgabengebiet in einem hochmotivierten und aufgeschlossenen Team, mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung
  • Viele attraktive Arbeitgebervorteile, wie z.B. eine Kooperation mit dem Fitnessverbund „Hansefit“, einen hohen Arbeitgeberzuschuss zum Jobticket/Deutschlandticket, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Weber, 0761/201-6161.

Bewerben Sie sich online bis 03.03.2024 auf diese Stelle
(Kennziffer E6750).

Veröffentlicht am 07. Februar 2024

Rund um Ihre Bewerbung

Wissenswertes über Ihre Bewerbung bei der Stadt Freiburg

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

Das Team Arbeitsmarkt der Stadt Freiburg

Datenschutz

Alles über den Datenschutz bei Bewerbungsverfahren bei der Stadt Freiburg