Deine Ausbildung bei der Stadt Freiburg

Brandmeisterin (a)

im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst

Keine aktuellen Ausschreibungen​

Icon Zeugnis
Icon Geld
Icon Kalender
Icon Input
Icon Kontakt
Icon Wappen

Voraussetzungen

Zur Ausbildung zur Feuerwehrfrau / zum Feuerwehrmann bei der Feuerwehr Freiburg kann eingestellt werden, wer

  • die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines Mitgliedsstaates der EU oder eines Vertragsstaates des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum besitzt,
  • mindestens die Hauptschule mit Erfolg abgeschlossen hat,
  • eine Ausbildung (oder eine Berufsausbildung an einer technischen Fach-  oder Fachoberschule) erfolgreich beendet hat,
  • die gesundheitlichen Voraussetzungen für das Tragen von Atemschutzgeräten erfüllt,
  • die schriftliche, sportliche und mündliche Eignungsprüfung besteht,
  • mindestens im Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B ist
  • und während der Ausbildung bzw. Tätigkeit seinen Wohnsitz im Umkreis von max. 25 km um Freiburg hat.
  • das 18. Lebensjahr vollendet hat

Entgelt

1.248,89 €

In den ersten 7 Monaten werden Anwärterbezüge (§ 79 LBesGBW) bezahlt, danach für weitere 12 Monate in A 7

Ausbildungsdauer

  •  19 Monate

Ausbildungs- und Berufsinhalt

Brandmeisterinnen und Brandmeister arbeiten im Schichtdienst und haben bei Schadenfeuer und öffentlichen Notständen Hilfe zu leisten. Der Einzelne und das Gemeinwesen sind vor hierbei drohenden Gefahren zu schützen.

Während der Ausbildung lernen die Auszubildenden insbesondere:

  • Bekämpfung von Bränden
  • Medizinische Rettungen
  • Rettung von Menschen und Tieren
  • Bergen von Sachgegenständen und Personen/Tieren
  • Technische Hilfeleistungen
  • Bekämpfung von Gefahren durch atomare, biologische und chemische Stoffe
  • Durchführung des Feuersicherheitswachdienstes

Ausbildungsgliederung

Die Ausbildung beginnt mit einer 6-monatigen Grundausbildung, gefolgt von einem 4-wöchigen Laufbahnlehrgang am Standort bzw. an der Landesfeuerwehrschule. Anschließend folgt die 12-monatige berufsspezifische Ausbildung, die eine Einführung in den Einsatzdienst und Wachbetrieb bietet.

Plus-Punkte

  • gute Übernahmechancen
  • Attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag im Öffentlichen Dienst
  • Verkürzte Ausbildungsdauer bei sehr guten Leistungen
  • Aktions-Einführungswoche als Auftakt
  • Zusätzliche Seminare neben deinem  Berufsschulunterricht
  • Regiokarte komplett bezahlt
  • Hansefit