Wir suchen Sie für das Fachamt Digitales und IT als

Koordinator_in Digitale Innovationen im Kontext Wissenschaft, Wirtschaft, Stadt

doing
  • Sie wirken bei der Planung, Entwicklung und Umsetzung von Projekten im Smart-City-Umfeld, bei NewTec-Themen und bei innovativen Digitalisierungsprojekten mit
  • Sie haben den Überblick über laufende Projekte im DIGIT (z. B. Mobilität, Energie, Entwicklung von Datenplattformen) und sind im Austausch mit den einzelnen Dienststellen und Mitarbeitenden
  • Sie arbeiten insbesondere mit der städtischen Wirtschaftsförderung, der Universität, Forschungsinstituten, Unternehmen und startups zusammen, um digitale Innovationen auf den Weg zu bringen
  • Sie entwickeln Förderprojekte und stellen Förderanträge in Kooperation mit Wissenschaft und Wirtschaft
input
  • Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom, Magister) bevorzugt aus den Bereichen der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder dem mathematischen bzw. naturwissenschaftlichen Bereich
  • Bestenfalls bringen Sie mehrjährige Berufserfahrung in der Konzipierung und/oder Steuerung/Koordinierung  von IT-(Groß)projekten  mit bzw. haben vergleichbare Erfahrungen aus forschungsorientierten Projekten. Die Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Wirtschaft sollte Ihnen vertraut sein
  • Sie haben großes Interesse an den Trends der Digitalisierung, IT-Strategien, Smart-City und NewTec-Themen und trauen es sich zu, diese Themen zwischen der Wirtschaftsförderung, der Universität und den Forschungsinstituten zu platzieren
  • Weitere Pluspunkte sind ein sicheres Auftreten, Kommunikationsstärke, Prozessverständnis, Spaß an agilen Methoden und Freude daran,  Projekte voranzutreiben
output
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle mit Bezahlung bis nach Entgeltgruppe 15 TVöD, je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und kreative Freiräume in Verbindung mit einem sicheren Arbeitsplatz
  • Arbeiten in  einem kollegialen, agilen Team am digitalen Puls der Zeit
  • Weitere Vorteile wie „Hansefit“, hoher Zuschuss zum JobTicket und der betrieblichen Altersvorsorge

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Mutter, 0761/201-5500.

Bewerben Sie sich online bis 08.11.2020 auf diese Stelle
(Kennziffer E8171).

Veröffentlicht am 07. Oktober 2020

Rund um Ihre Bewerbung

Wissenswertes über Ihre Bewerbung bei der Stadt Freiburg

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

Das Team Arbeitsmarkt der Stadt Freiburg

Datenschutz

Alles über den Datenschutz bei Bewerbungsverfahren bei der Stadt Freiburg