Wir suchen Sie für das Amt für öffentliche Ordnung als

Sachbearbeiter _in Polizeirecht

Ihre Aufgaben
  • Sie kümmern sich um vielfältige Fälle rund um das Thema Allgemeines Polizeirecht: Sie entscheiden über Maßnahmen gegen gefährliche Hunde (z. B. Leinen- und Maulkorbzwang oder Haltungsuntersagung), verfügen in Fällen von häuslicher Gewalt ein Annäherungsverbot oder verantworten die Unterbringung von psychisch kranken Personen. Bei akutem Bedarf (z. B. Bombenfund) erstellen Sie eine Allgemeinverfügung zur Evakuierung der Personen aus der Gefahrenzone
  • Sie sind Ansprechperson für jegliche Fragestellung im Bereich Versammlungsrecht, z. B. vermitteln Sie in Kooperationsgesprächen oder erstellen Auflagenbescheide für angemeldete Demonstrationen
  • Auch im Sondernutzungsrecht ist Ihre Expertise gefragt, z. B. erteilen oder entziehen Sie Erlaubnisse für Warenauslagen. Im Infektionsschutzrecht sorgen Sie für die Anordnung geeigneter Maßnahmen, beispielsweise beim Ausbruch von Masern an einer Schule
  • Sie bearbeiten ebenfalls Widersprüche und treffen Widerspruchsentscheidungen
Das bringen Sie mit
  • Sie haben die Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder die Angestelltenprüfung II bzw. den Abschluss als Verwaltungsfachwirt_in oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaft oder ein Studium der Betriebswirtschaft, idealerweise mit Schwerpunkt Public und Non-Profit-Management
  • Sie haben Spaß daran rechtlich fundiert zu arbeiten und bringen idealerweise bereits Kenntnisse im Verwaltungs- und Verfahrensrecht sowie im Polizeirecht mit
  • Ihre Entscheidungsstärke und Ihre gute Kommunikationsfähigkeit setzen Sie gewinnbringen ein. Ein sicheres und kundenorientiertes Auftreten sowie ein kooperativer Arbeitsstil runden Ihr Profil ab
Wir bieten
  • Eine nach Besoldungsgruppe A10 LBesO bzw. EG 9c TVöD bewertete Vollzeitstelle, welche ebenfalls mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden kann
  • Auf Sie wartet eine interessante Tätigkeit mit viel Eigenverantwortung und zahlreichen Arbeitgebervorteilen wie zum Beispiel ein hoher Zuschuss zum JobTicket, „Hansefit“ oder eine zusätzliche Altersrente über die Zusatzversorgungskasse der KVBW

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Geugelin, 0761/201-4871.

Bewerben Sie sich online bis 07.11.2021 auf diese Stelle
(Kennziffer E4507).

Veröffentlicht am 12. Oktober 2021

Rund um Ihre Bewerbung

Wissenswertes über Ihre Bewerbung bei der Stadt Freiburg

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

Das Team Arbeitsmarkt der Stadt Freiburg

Datenschutz

Alles über den Datenschutz bei Bewerbungsverfahren bei der Stadt Freiburg