Ausbildungsberufe der Stadtverwaltung Freiburg

Vermessungstechniker_in

Ausbildungs- und Berufsinhalt​
Mit der Ausbildung zum/zur Vermessungstechnikerin / Vermessungstechniker erwartet dich ein vielseitiges und interessantes Aufgabenspektrum beim Vermessungsamt der Stadt Freiburg.

Während der Ausbildung lernst Du :

  • Vermessung von Grundstücksgrenzen, Bauwerken, Verkehrswegen u.a. mit vermessungstechnischen Geräten im Außendienst sowie anschließende Auswertung im Büro
  • Ausführung von vermessungstechnischen Berechnungen
  • Herstellung von Karten und Plänen in verschiedenen Maßstäben
  • Vermittlung von Kenntnissen, wie grafische Datenverarbeitungssysteme aufgebaut sind, über Geodatenauswertung, Geodatenmanagement und Visualisierung von Geodaten
  • Vermittlung von Kenntnissen über die Einrichtung und Führung des Liegenschaftskataster
  • Vermittlung von Kenntnissen im Bereich der Bodenordnung und Bewertung

Die praktische Ausbildung erfolgt beim städtischen Vermessungsamt sowohl
im Außen- als auch im Innendienst. Daneben werden durch den Besuch der Friedrich-Weinbrenner-Gewerbeschule in Freiburg theoretische Kenntnisse vermittelt.

Voraussetzungen
Mittlere Reife oder Hochschulreife

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Ausbildungsgliederung
Die praktische Ausbildung erfolgt beim städtischen Vermessungsamt sowohl im Außen- als auch im Innendienst. Daneben werden durch den Besuch der Friedrich-Weinbrenner-Gewerbeschule in Freiburg theoretische Kenntnisse vermittelt.

Ausbildungsentgelt

1. Jahr: 1018,26 € (brutto)
2. Jahr: 1068,20 € (brutto)
3. Jahr: 1114,02 € (brutto)

Und nach der Ausbildung?
Bei Übernahme kannst du ab 2.530,74 Euro brutto verdienen - je nach Stelle danach natürlich auch mehr.

Die Stadt Freiburg bietet zum 01. September 2022 diese Ausbildung an

Vermessungstechniker_in

Mit der Ausbildung zum/zur Vermessungstechniker_in erwartet Dich ein vielseitiges und interessantes Aufgabenspektrum beim Vermessungsamt der Stadt Freiburg.

Während der Ausbildung lernst Du:

  • Vermessung von Grundstücksgrenzen, Bauwerken, Verkehrswegen u.a. mit vermessungstechnischen Geräten im Außendienst sowie anschließende Auswertung im Büro
  • Ausführung von vermessungstechnischen Berechnungen
  • Herstellung von Karten und Plänen in verschiedenen Maßstäben
  • Vermittlung von Kenntnissen, wie grafische Datenverarbeitungssysteme aufgebaut sind, über Geodatenauswertung, Geodatenmanagement und Visualisierung von Geodaten
  • Vermittlung von Kenntnissen über die Einrichtung und Führung des Liegenschaftskatasters 
  • Vermittlung von Kenntnissen im Bereich der Bodenordnung und Bewertung

Die praktische Ausbildung erfolgt beim städtischen Vermessungsamt sowohl im Außen- als auch im Innendienst. Daneben werden durch den Besuch der Friedrich-Weinbrenner-Gewerbeschule in Freiburg theoretische Kenntnisse vermittelt.

Was braucht's?
  • Mittlere Reife oder Hochschulreife
  • Spaß an Mathematik
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Interesse und Verständnis für Technik
  • Freude am Umgang mit Menschen und an der Arbeit im Freien

Wie bewerbe ich mich?

Bitte sende uns Deine vollständige Bewerbung bis spätestens 07.11.2021. Eine vollständige Bewerbung beinhaltet:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • aktuelles Zeugnis
  • Zeugnisse aller Schul- und Berufsabschlüsse
  • Bescheinigungen (z.B. Praktika, Studium, ehrenamtliche Tätigkeiten)

Die Kommunikation im Auswahlverfahren erfolgt ausschließlich per Mail. Bitte prüfe daher regelmäßig Deine E-Mails und Dein Spam Postfach, um nichts zu verpassen. 

Noch Fragen?

 Für weitere Informationen steht dir Frau Burgert, Tel. (0761) 201-4210 gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Wortwolke zur Ausbildung

Kontakt

Zentrale Ausbildungsleitung

Cathrin Achberger​

Cathrin Achberger
0761/201-1224

Jenny Volz​

Jenny Volz
0761/201-1225

Sonja Vollherbst

Sonja Vollherbst
0761/201-1210

Video

Mehr zur Ausbildung: