Deine Ausbildung bei der Stadt Freiburg

Tierpfleger_in

Fachrichtung Zootierpflege

Keine aktuellen Ausschreibungen​

Voraussetzungen

  • Hauptschulabschluss
  • Spaß am Umgang mit Tieren und der Arbeit im Freien

Entgelt

1. Jahr: 1.043,26 € (brutto)
2. Jahr: 1.093,20 € (brutto)
3. Jahr: 1.139,02 € (brutto)

Und nach der Ausbildung?
Bei Übernahme kannst du ab 2.530,74 Euro brutto verdienen - je nach Stelle danach natürlich auch mehr.

Ausbildungsdauer

  • Die Ausbildung startet immer am 1.September eines Jahres. 
  • Sie dauert 3 Jahre.

Ausbildungs- und Berufsinhalt

Tierpflegerinnen und Tierpfleger der Fachrichtung Zootierpflege sind verantwortlich für die Haltung und Pflege von Tieren in Zoos, Tiergärten und ähnlichen Einrichtungen.

Während der Ausbildung lernen die Auszubildenden beispielsweise:

  • wie Tiere ernährt werden (Futtermengen, Futterzusammensetzung)
  • wie die Ställe und Gehege sauber zu halten sind (Reinigung und Desinfektion)
  • das Verhalten der Tiere zu deuten
  • die Tiere gesund zu erhalten bzw. im Krankheitsfall zu versorgen
  • wie ein Gehege artgerecht einzurichten ist
  • die gesetzlichen Grundlagen zur Tierhaltung (Tierschutzgesetz u. a.) kennen
  • den Umgang mit Maschinen und Geräten
  • wie einfache Instandsetzungsarbeiten auszuführen sind

Gliederung der Ausbildung

Die praktische Ausbildung erfolgt am Tiergehege in Freiburg. Theoretische Grundlagen werden an der Bertha-von-Suttner-Schule in Karlsruhe-Ettlingen in mehrwöchigen Blockunterrichtseinheiten vermittelt.

Plus-Punkte

  • gute Übernahmechancen
  • Attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag im Öffentlichen Dienst
  • Verkürzte Ausbildungsdauer bei sehr guten Leistungen
  • Aktions-Einführungswoche als Auftakt
  • Zusätzliche Seminare neben deinem  Berufs-oder Hochschulunterricht
  • Regiokarte komplett bezahlt
  • Hansefit